fbpx
Polar

Polar Ignite

Das neueste Modell aus dem Hause Polar ist die Polar Ignite*. Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 199,95 Euro handelt es sich um eine Fitnessuhr im mittleren Preissegment.

Trainingsfunktionen

Die Herzfrequenz wird bei der Polar Ignite direkt am Handgelenk gemessen. Wie bei den Vantage Modellen ist auch hier die neue Polar Precision Prime™ Technologie verbaut. Die Pulsmessung wird hierbei durch mehrere unterschiedlich farbige LEDs gemessen. Zusätzlich durch neue Sensoren und einen 3D-Beschleunigungssensor.

Die Herzfrequenz kann durch die Trainingsuhr kontinuierlich aufgezeichnet werden und zeigt einem den niedrigsten und höchsten Puls des Tages an.

Die Ignite verfügt über ein GPS- und GLONASS-Modul, außerdem nutzt die Fitnessuhr A-GPS für eine erste schnelle Positionsbestimmung.

Trainingspläne bietet die Uhr auf Grundlage deines Erholungsstatus, deinem Fitnesslevel und deiner Trainingshistorie. Dadurch soll sich dein Trainingsplan ständig anpassen und dich vor einem Übertraining schützen.

Die Uhr bietet neben den heutigen Aktivitätsstandards auch einen Activity Guide und eine Schlafanalyse an. Durch den Activity Guide errechnet die Uhr selbstständig anhand der Aktivitäten der letzten Tage, ein individuelles Aktivitätsziel. Und bei der Schlafanalyse bewertet ein Alghorytmus deine Schlafphasen und gibt dir Auskunft darüber, wie gut du geschlafen hast.

Akku und Verbindungen

In der Polar Ignite ist ein 165 mAh Lithium-Polymer-Akku verbaut, der laut Herstellerangabe ca. 17 Stunden im Trainingsmodus und 5 Tage im Uhren-Modus mit kontinuierlicher Pulsmessung halten soll. Geladen wird die Uhr über ein spezielles USB-Kabel mit einem großen runden Ladestecker.

Die Ignite bietet eine Verbindung über BLE (Bluetooth Low Energy) und kann somit auch für einfache Smart Funktionen wie dem Anzeigen von WhatsApp Messages und SMS genutzt werden.

Zubehör

Polar bietet unterschiedliches Zubehör für die Ignite an. Man kann anstelle der integrierten Pulsmessung auch auf einen Brustgurt oder Unterarmgurt umsteigen. Dazu bietet Polar zwei Varianten an, den Herzfrequenz-Sensor Polar H10 für die Brust und den optischen Pulssensor Polar OH1 für den Unterarm. Beide Gurte gibt es in unterschiedlichen Farben.

Wer das mitgelieferte Armband austauschen möchte, dem bietet Polar sogar drei verschiedene Arten in unterschiedlichen Farben an. Es gibt Leder-Armbänder, gewebte Armbänder und Silikon-Armbänder.

Für Radfahrer gibt es zusätzlich, die Radhalterung um die Uhr gut lesbar am Lenker zu befestigen. Wer dabei trotzdem seinen Puls messen möchte, sollte einen der oben beschrieben Pulssensoren nutzen.

Fazit

Die Polar Ignite ist eine Fitnessuhr im mittleren Preissegment, mit einem sehr großen Funktionsumfang, das Preis-Leistungs-Verhältnis ist Klasse.

Polar Ignite

9.5

Verarbeitung

9.5/10

Funktionsumfang

9.5/10

Preis-Leistungs-Verhältnis

9.5/10

Pro

  • Große Funktionsvielfalt
  • Gutes Preis- und Leistungsverhältnis
  • Ansprechendes Design
Tags
Mehr anzeigen

Maik Ströbert

Maik hat den Laufsport 2005 für sich entdeckt und läuft seit dem leidenschaftlich gerne Volksläufe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

„Zurück-nach-Oben“-Schaltfläche
Schließen
Schließen